Montessori Verein Kösching e.V.
Montessori Verein Kösching e.V.

Die Pädagogik

Unsere auf der Montessori-Pädagogik basierende, respektvolle und wertschätzende Haltung ermöglicht es, dass das Kind Geborgenheit und Nähe erfährt und sich somit angenommen fühlt. Dazu bieten wir eine sichere, zuverlässige, anregende und gleich­zeitig konstante Umgebung. Dort geben wir dem Kind Zeit, jeden Tag in Ruhe anzukom­men und sich in seinem Tempo zu entwickeln, denn Entwicklungsprozesse folgen ihren eigenen, inneren Gesetzmäßigkeiten. Ein neuer Entwicklungsschritt geschieht genau dann, wenn der Organismus reif dazu ist. Er kann nicht durch Training oder Förderung erzwungen werden. Deutlich wird dies besonders in unserer Eingewöhnungsphase oder unserem Ansatz zur Sauberkeitserziehung.

 

 

Grundlage unseres erzieherischen Handelns ist die von Maria Montessori (1870-1952) entwickelte Pädagogik.

Maria Montessori erlangte als erste Frau Italiens einen Doktorgrad der Medizin. Durch ihre praktischen Erfahrungen mit Kindern mit geistiger Behinderung in der Psychiatri­schen Klinik in Rom, erkannte sie die hohe Bedeutung der Bewegung und der Sinnes Tätigkeit für die geistige Entwicklung. Sie erarbeitete Sinnesmaterial für jene Kinder und erzielte bemer­kenswerte Lernerfolge mit ihnen. Daraus leitete sie in den kommenden Jahren ihre umfassende Pä­dagogik, inklusive der heute bekannten „Montes­sori-Materialien“ ab. Nach ihrer Auffassung ist das Kind fähig, durch individuelle Hilfestellung seine Persönlichkeit selbst aufzubauen. Wobei seine Ent­wicklung innerer Gesetze

folgt. Es handelt wie ein „Baumeister seiner selbst“ (Maria Montessori). Es verfügt von Geburt an über eine natürliche Aktivi­tät, strebt danach seine Umwelt zu entdecken und lernt durch das „Tätig“ sein.

 

Integration, Inklusion:

„Der Weg auf dem die Schwachen sich stärken, ist der gleiche Weg, auf dem die Star­ken sich vervollkommnen“ (Maria Montessori).

In der Montessori Pädagogik sowie im Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan wer­den die individuellen Unterschiede der Kinder als Chance und Bereicherung gesehen. Die Inklusion von Kindern mit Behinderung oder besonderen Bedürfnissen ist daher ein wichtiger Bestandteil unserer Pädagogik. Wir sehen es als unsere Aufgabe an, alle Kinder in ihrer Verschiedenheit gleichermaßen wahr- und anzunehmen. Dies bedeutet, dass jedes Kind in der Sicherheit seiner vertrauten Umgebung in unserem Haus die individuelle Unterstützung erhält, die es in seiner speziellen Situation benötigt. Da­für arbeiten wir bei Bedarf intensiv mit dem integrativen Fachdienst zusammen. Die Heilpädagogen begleiten das Kind mit besonderem Förderbedarf in der Gruppe und beraten und unterstützen das Team in seiner pädagogischen Arbeit. Gemeinsam mit Eltern und Team werden individuelle Förderpläne sowie Bildungsangebote erarbeitet.

Unser Spendenkonto:

 

Montessori Verein Kösching

IBAN: DE21 72160818 0002 3178 93

BlC: GENODEF1INP

VR Bank Bayern Mitte eG

Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Montessori Verein Kösching e.V.